Jugend

Jugendtreffen in Widdershausen

Zum Thema "Christsein im Alltag" trafen sich am Wochenende 30 Jugendliche bei den Bezirksjugendtagen des Kirchenbezirks Hessen-Nord der SELK in den Gemeinderäumen der St. Thomas-Gemeinde in Heringen-Widdershausen. Unter der Leitung des Bezirksjugendpfarrers Uwe Fischer, Melsungen, und des Ortspfarrers Frank-Christian Schmitt widmeten sich die Teilnehmer dem Thema nicht nur theoretisch: Am Samstagnachmittag waren sie zu Gast bei älteren Gemeindegliedern, um mit ihnen über ihre Erfahrungen zum Thema zu sprechen.
"Wie war es früher? Was hat sich verändert? Wie können alte und junge Christen in Zukunft mehr voneinander lernen?" - um diese Fragen drehten sich die Gespräche. Viele Jugendliche werteten diese Gespräche als interessante Erfahrung: "Man kann sich gut mit älteren Leuten unterhalten, denn der Glaube verbindet uns!" - Mit einem feierlichen Jugendgottesdienst schloss das Jugendtreffen ab. Dabei wurde auch die Gemeinde in dem vollen Gotteshaus mitgerissen und scheute sich nicht, zu den heißen Rhythmen fetziger Musik kräftig mitzuklatschen.