Jugend

Melsunger Jugendkreis macht Radio-Workshop

Am 19. September 2002 hat unser Jugendkreis den Evangeliums-rundfunk (ERF) in Wetzlar besucht. Es war spannend für die Jugendlichen zu erleben, wie Radio und Fernsehen gemacht wird. Das Fernseh-studio beeindruckte durch die enorme Licht- und Tontechnik, die aufgeboten werden muss, um eine Sendung zu produzieren. Samstags um 19.30 Uhr und sonntags um 11.00 Uhr sind die ERF-Sendungen mit dem Titel "Hof im Himmel" über NBC Europe im Kabelfernsehen zu empfangen.
Glück hatte die Gruppe im Radiostudio. Es lief gerade die Live-Sendung "live@five" und die Jugendlichen waren mittendrin. Aber es ging nicht nur ums Zuhören und Zuschauen an diesem Tag. Unter Anleitung eines Mitarbeiters des ERF konnten die Melsunger in einem Radioworkshop selbst eine kleine Sendung aufnehmen. Sie entschieden sich für das Thema: "Das fünfte Gebot" und diskutierten aus aktuellem Anlass (möglicher Krieg gegen den Irak) die Frage miteinander, ob wir das Gebot "du sollst nicht töten" in bestimmten Situationen übertreten dürfen und vielleicht sogar müssen. Es war insgesamt ein eindruckvoller Nachmittag. Die Jugendlichen haben Neues kennengelernt und schauen oder hören nun vielleicht mal eine Sendung des ERF.

Der Evangeliums-Rundfunk e. V. (ERF) wurde am 19. Oktober 1959 in Wetzlar gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. Beim ERF arbeiten ca. 190 Frauen und Männer, die Christen sind. Sie gehören verschiedenen Landes- und Freikirchen an, vorwiegend aus dem evangelischen Bereich. Finanziert wird der Evangeliums-Rundfunk ausschließlich durch Spenden seiner Hörer und Zuschauer. Das Ziel war und ist es, durch Radio- und Fernsehsendungen mitzuhelfen, dass Menschen Christen werden und Christen bleiben. Der ERF sendet weltweit in fast 190 Sprachen. Sie können den ERF im Radio empfangen über Astra: 10,906 GHz, Mittelwelle MW 1539 kHz oder im Internet: www.erf.de - real audio